Ab 40,00 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands frei

News Detail

Das Yogarad

Das Yogarad

Wozu braucht man ein Yogarad?

Für Beginner/Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Es gibt sie in verschiedenen Größen und auch Materialien. Zum Beispiel, gängig ist ein Durchmesser von 32 cm und 13 cm in der Breite. Es gibt sie in verschiedenen Materialien wie Echt Holz und Kunststoff (z.B. TPE = thermoplastische Elastomere) so mit einem Korkbezug, oder auch vegan produziert.

Fälschlich könnte hier die Meinung entstehen, es diene lediglich dem fortgeschrittenen Yogatreibenden. Die Balance unterstützend, ist es für jeden geeignet. Es unterstützt bei der Rückenbeuge und beugt bei Rückenverspannungen vor, es öffnet den Brustkorb weit für eine tiefe Atmung. Es entlastet die Schultermuskulatur und lässt ein sanftes Dehnen zu wodurch ein Verletzungsrisiko erheblich gemindert wird. 

Viele Beginner aber auch Fortgeschrittene schrecken vor dem Rückenbeugen zurück. Das Yogarad findet hier eine sichere Bedeutung in der Heranführung zur Übung.

Seinen Ursprung fand das Yogarad in den Staaten und ist kein klassisches Yogagerät hat sich aber auf dem Markt integriert.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Comment are moderated